Elektroprüfung

Wir betreuen zu viele Praxen und sehen immer wieder die fehlende gesetzliche Prüfung nach DGUV Vorschrift 3 (ehem. BGV A3 Prüfung)

Ab sofort bieten wir daher die VDE-Geräteprüfung nach DIN VDE 0701-0702 an!

Eine fachliche Prüfung ortsfester wie auch ortsveränderlicher elektrischer Geräte, genannt VDE-Geräteprüfung, müssen Betriebe regelmäßig vornehmen. Die Anforderungen für diese Kontrolle sind in der Norm DIN VDE 0701-0702 festgelegt und verankert. Durch den regelmäßigen Check von Geräten auf ihre elektrische Sicherheit soll dafür gesorgt werden, dass der Techniker Beschädigungen und Abnutzungserscheinungen rechtzeitig erkennt und mit Ihnen über die Lösungsoptionen sprechen kann.

Und die VDE-Prüfung von Medizintechnik nach DIN EN 62353 (VDE 0751-1) an

Ob Untersuchungsliegen, Mikroskope oder Ultraschall – in einer Arztpraxis kommen Personal und Patienten tagtäglich mit den verschiedensten elektrischen Geräten in Berührung. Verschleiß und fehlerhafte Bedienung können im schlimmsten Fall Stromunfälle und Brände nach sich ziehen. Aber selbst kleine Mängel sollten genügend Beachtung finden, schließlich will man dem Patienten beste Behandlungsergebnisse bei höchsten Sicherheitsstandards bieten. Um das zu gewährleisten, ist die regelmäßige Prüfung von Medizintechnik nach DIN EN 62353 (VDE 0751-1) für Betreiber von Gesundheitsbetrieben verpflichtend. Aber auch sämtliche andere elektronische Geräte, die in der Praxis Verwendung finden, unterliegen einer regelmäßigen Prüfpflicht.

Mit der Hilfe unserer erfahrenen Prüfer wird das Einhalten gesetzlicher Normen für Sie zum Kinderspiel. Wir helfen Ihnen dabei alle nötigen Dokumente für den Gesetzgeber bereitzustellen, sodass Sie auch der nächsten Prüfung sorgenfrei entgegensehen können.