Unified Threat Management

Hohe Sicherheit, Leistungsfähigkeit und Zugänglichkeit für Ihr lokales Netzwerk ist das oberste Ziel.

Wir haben uns auf UTM (Unified Threat Management) spezialisiert, wodurch viele Arten von Bedrohung aus dem Internet am Eindringen in Ihr lokales Netzwerk gehindert werden. In Kombination mit Ihren eigenen Richtlinien garantieren wir eine weitaus höhere Absicherung und Erkennung als dies mit einfachen Firewalls möglich ist.

Wird ein Virus entdeckt, kann die UTM  diesen sofort am Gateway zerstören oder die Verbindung zurücksetzen – egal ob der Virus über einen Download (FTP/HTTP) in das Netzwerk einzudringen versucht oder in einem E-Mail-Anhang (IMAP/POP3/SMTP) versteckt wurde. Bei Letzterem wird der E-Mail-Anhang durch eine harmlose Virus-Benachrichtigung ersetzt.

Die zentrale UTM ist außerdem wirtschaftlicher und besser administrierbar. Für größtmögliche Redundanz auf Komponenten- und Systemebene bieten wir Schwachstellenanalyse und Metasploit Penetrationstests an.

Wenn Sie Interesse oder Fragen haben, rufen Sie uns gerne einfach an. Gern untersuchen wir Ihr laufendes System auf Schwachstellen (Vulnerability Status Report) und stehen der Ihren IT-Abteilung oder dem Administrator bei der Behebung und Umsetzung der Schwachstellen zur Seite.